SEELENRÜCKHOLUNG

In Lebenssituationen, die traumatisch auf das eigene System  wirken, kann sich  ein Teil unserer Seele zum eigenen Schutz zurückziehen. Sie sucht  sich einen behüteten Zufluchtsort, um den Moment und das Erlebte überstehen zu können und "heil zu bleiben". Bei dem Erlebten kann es sich um vorgeburtlich schwierige Situationen in der Schwangerschaft handeln, bei der Geburt selber sowie um Erfahrungen in jedem anderen Lebensalter. Dabei ist es vollkommen individuell, was eine Seele als traumatisch empfindet und wann sie demnach Schutz bedarf. Ist die Situation überstanden, finden einige Seelenanteile den Weg von selber wieder zurück (z. B. in nächtlichen Träumen). Andere nicht: ist das der Fall, können wir uns kraftlos fühlen, so als ob uns etwas Essentielles vom eigenen Ich fehlt - wir sind nicht mehr ganz.    

 

Die Seelenrückholung als schamanische Arbeit ist eine seit Urzeiten bewährte Methode, verlorene Seelenanteile zurückzuholen.  Auf einer schamanischen Reise finden wir deinen "verlorenen" Seelenanteil und bringen diesen ganz behutsam wieder zu dir zurück. Es fließt die reine Essenz deines Seelenanteiles zurück in dein Energie-System ein. Durch dein Mitwirken kommst du wieder in deine Kraft und fühlst dich vollständiger und lebendiger. 

 

Auf Anfrage: TrommelRandWelten - Kontakt