DIE SCHAMANISCHE MASKE - Der Weg in die eigene Kraft -

Initiation, Intuition, Kreativität

Schamanische Masken können unterschiedlichsten Aufgaben dienen. Wir tragen sie zum Schutz, zur Kraftübertragung, als Zeichen der Verbundenheit zu Hilfs- und Naturgeistern sowie zur Wandlung in andere Gestalten. Die schamanische Maske dient der direkten Verbindung zur geistigen Welt.
 
In einem kreativen Prozess erweckst du den Geist deiner schamanischen Maske. Ureigene Kräfte aus deinem tiefsten Inneren, den unbewussten Schichten deines Ichs, werden auf dein zweites Gesicht projiziert und stehen dir zur Verfügung. So wird die schamanische Maske zu deinem persönlichen Kraftinstrument. Bei der schamanischen Arbeit hilft die Maske die Energie zu halten, lässt dich in andere Rollen schlüpfen oder verbindet dich mit deinen geistigen Verbündeten und bietet dir Schutz. 
 
Dein Innerstes kann zur Schau gestellt werden, während dein Äußeres versteckt bleibt. Diese Ambivalenz verstärkt die Besonderheit an der Arbeit mit der schamanischen Maske. Zusätzlich kann sie auch als Energieverstärker in Räumen z. B. in Form von Wandschmuck dienen.
 
Der Geist der Maske wird durch deine ureigensten Potentiale, deine Verbindungen zur geistigen Welt sowie durch die Absicht und innere Einstellung bei der Anfertigung geprägt. Deine verborgenen (schamanischen) Talente und Fähigkeiten kommen an die Oberfläche. Deine inneren Kräfte werden geweckt. Schritt für Schritt lässt du das Wesen deiner Maske im Rahmen deiner Kreativität, Intuition und Initiation lebendig werden.
  

Auf Anfrage: TrommelRandWelten - Kontakt