TrommelRandWelten

Schamanismus im Alltag

Im Leben bestehen viele Bereiche, in denen uns die Schamanische Arbeit alltagstauglich begleiten kann.

 

Von der Ankunft eines Kindes durch Willkommens-Rituale bis hin zu Abschieds-Ritualen bei Trauerfeiern von geliebten Menschen sowie Begleitung derer Seelen an ihren besseren Platz (nach Hause). Hochzeits-Zeremonien und Initiations-Rituale in, vor und nach  besonderen Lebensabschnitten, wie z. B. der Pubertät, können unsere Lebensphasen unterstützen. 

 

Fühlen wir uns als nicht ganz und eher kraft- und mutlos ... fehlt uns vielleicht ein Puzzlestück zu unserem Ich, kann eine Seelen-Rückholung beim Wiedererlangen von Kraft und Lebendigkeit helfen.

 

Bei der Verbindung mit unseren Kraft-Tieren und Inneren Lehrern im Hier-und-Jetzt können wir Energie tanken sowie Unterstützung und Informationen für unsere aktuelle Lebenssituation erhalten.

 

Bei den meisten Schamanischen Arbeiten, die wir anbieten, steht die Technik  der Schamanischen Reise im Vordergrund.

Durch einen veränderten Bewusstseinszustand (leichte Trance) wird der Weg von unserer realen Welt in die Nicht-Alltägliche-Wirklichkeit (Anderswelt) angetreten. Die Schamanische Reise als Technik zur Stärkung der eigenen Intuition, Entwicklung zu einem anderen Bewusstsein und als ein Weg zu altem Wissen sowie zu sich selbst. Auf der Reise können wir als Weltenwanderer fungieren.

 

In einem unserer Workshops kannst du das Schamanische Reisen erlernen. 

Bei über die Stimme geführten Seelen-Reisen, Innenwelt-Reisen und Meditationen kannst du dich entspannen und sozusagen Seelen-Wellness erfahren.

Beide Arten des Reisens führen dazu, wieder über den eigenen TrommelRand zu schauen und neue Welten zu entdecken.

 

 

Weitere Detailinformationen zu unserer Energetisch-Schamanischen-Arbeit findest Du in unserem Angebot.